Deutschland


ab Köln

 

"Bunte Kirchen" im Oberbergischen Land

Bustagesfahrt
Sonntag, 30. April 2017 - Terminänderung


Nicht die großen Dome, sondern die oft unscheinbaren Dorfkirchen sind ein Zeichen der Frömmigkeit der Bevölkerung. Im Oberbergischen Land östlich von Köln, das von einer vielschichtigen Entwicklung evangelischer und freikirchlicher Gemeinden gekennzeichnet ist, wird dies besonders deutlich. Im Zuge der Reformation wurden viele katholische Kirchen in protestantische Kirchen umgewandelt. Während in vielen Gegenden die mittelalterliche Malerei übertüncht wurde, blieben die Malereien in den „Bunten Kirchen“ erhalten und wurden wie in Lieberhausen sogar noch ergänzt.

 


 

Sonntag, 30. April 2017 - Köln - Reichshof - Bergneustadt - Gummersbach - Marienheide – Köln

morgens fahren wir von Köln-Deutz (8.00) zunächst zu den bunten Kirchen in Müllenbach und Lieberhausen. Nach der Mittagspause in der Rengser Mühle geht es nach Wiedenest und dann zur Rokokokirche Eckenhagen. Nach einer kleinen Kaffeepause stehen noch die beiden bunten Kirchen in Marienhagen und Marienberghausen auf unserem Programm, bevor es wieder zurück nach Köln geht.

 

 

 


Leistungen:

Minibusreise

 

qualifizierte RIDG-Reiseleitung

 

Führung

Teilnehmer:

5-8 Personen

Abfahrtsort:

Köln-Deutz-Bhf.-Vorplatz (8.00), andere auf Anfrage.

Anmeldung bis:

20. April 2017

 

 

Preis:

60 €

 Müllenbach ©ridg

 Fresko in Lieberhausen ©ridg


Reisen in die Geschichte, Friedenstr. 12a, D-50259 Pulheim

Tel. +49-(0)2234-69.02.46 - Fax +49(0)49-32-3771650
Email:
info (at) reisen-in-die-geschichte.de - www.reisen-in-die-geschichte.de