Deutschland


ab Köln

Klöster in der Eifel

Fünftägige Busreise
9.-13. Mai 2018


Die Eifel zählt zu den weniger bekannten Regionen Deutschlands und gilt vielen ausschließlich als Reiseziel für Naturinteressierte. Ihr Landschaftsbild wird geprägt von den bis vor ca. 80000 Jahren tätigen Vulkanen. Sie ist aber auch durch eine lange und wechselvolle Geschichte geprägt und bietet mit ihren Kirchen auch Kunstinteressierten viel Sehenswertes. Nicht die großen Dome, sondern die oft unscheinbaren Dorfkirchen sind ein Zeichen der Frömmigkeit der Bevölkerung. Viele Kirchen gehörten zu den zahlreichen Klöstern der Zisterzienser, Augustiner, Prämonstratenser und Benediktiner. So stehen bei dieser Reise u.a. die Wallfahrtskirche in Klausen, die Klosterkirche in Springiersbach, das Nikolausstift in Bernkastel-Kues, zwei Weingüter des Zisterzienserklosters Himmerod an der Mosel auf dem Programm.


Mittwoch, 9. Mai 2018 - Köln – Schwarzrheindorf – Heisterbach – St. Katharinen – Maria Laach - Karden

Morgens (8.00) fahren wir zunächst nach Bonn-Schwarzrheindorf und besuchen dort die ehemalige Benediktinerinnenklosterkirche. Nach einem Stopp an der Klosterruine von Heisterbach und an der ehemaligen Zisterzienser-Klosterkirche von St. Katharinen auf der Linzer Höhe geht es in die Benediktinerabtei Maria Laach und an die Mosel, wo wir in Treis-Karden übernachten werden.

 

Donnerstag, 10. Mai 2018 – Karden – Stuben – Springiersbach -  Ürzig – Machern – Klausen – Himmerod

Vormittags geht es zur Ruine des Prämonstratenserinnenstift Stuben und zum ehemaligen Augustiner-Chorherrenstift Springiersbach mit der von einem Straßburger Baumeister errichteten Barockkirche mit wertvollen Deckenfresken und Chorgestühl. Mit kurzen Stopps an den ehemaligen Himmeroder Weingütern in Ürzig und Machern fahren wir in den  Marienwallfahrtsort Klausen mit einem Antwerpener Schnitzaltar und einem großen Teil der mittelalterlichen Ausstattung und besuchen ggfs. die Klosterbibliothek. Danach geht es in die Vulkaneifel zum Zisterzienserkloster Himmerod, das von Bernhard von Clairvaux selbst gegründet wurde.

 

Freitag, 11. Mai 2018 - Himmerod – Kyllburg – Malberg - St. Thomas - Prüm – Buchet - Banneux

Vormittags geht es nach Kyllburg wo wir die ehemalige Stiftskirche und in Malberg das restaurierte Renaissanceschloss besuchen. Anschließend geht es in das im 13. Jhd. von Himmerod aus gegründete erste deutsche Zisterzienserinnenkloster St. Thomas an der Kyll. Anschließend geht es nach Prüm, das einst eine der bedeutendsten Fürstabteien war. In der barocken Salvatorkirche ist Kaiser Lothar I begraben, der dem Kloster die „Sandalen Christi“ stiftete. Nach einem Stopp an der in einer Privatinitiative errichteten Barbara-Kapelle in Buchet, geht es nach Banneux.

 

Samstag, 12. Mai 2018 – Banneux - Malmedy - Hillesheim – Niederehe – Mirbach – Blankenheim - Steinfeld

Nach einem Besuch der früheren Reichsabtei Stablo geht es über Kronenburg und Hillesheim in das frühere Augustinnerinnenstift Niederehe und der Anfang des 20.Jh. erbauten Erlöserkapelle in Mirbach geht es mit einem kurzen Stopp in Blankenheim ins ehemalige Prämonstratenserkloster Steinfeld.

 

Sonntag, 13. Mai 2018 – Steinfeld – Mariawald – Heimbach – Kornelimünster - Wehnau - Köln

Morgens fahren wir zum Trappistenkloster Mariawald und besuchen in Heimbach die Salvatorkirche mit dem aus dem Kloster Mariawald stammenden Schnitzaltar und fahren nachmittags nach einer etwa einstündigen Fahrt auf dem Rursee in die ehemalige Reichsabtei Kornelimünster und in das ehemalige Frauenkloster Wehnau. Danach geht es zurück nach Köln

 


Leistungen:

Minibusreise

4 ÜF in **/***Hotels

qualifizierte RIDG-Reiseleitung

Führung

 

Eintritte

Teilnehmer:

4 – 7 Personen

Abfahrtorte:

Köln-Hbf

Anmeldung bis:

10. April 2018

 

 

Preis:

595 (EZ + 80 €)

30 € Frühbucherrabatt bis zum 10. Februar 2018

 Wallfahrtskirche in Klausen

 

 Sankt Thomas

 

 Springiersbach

 


Reisen in die Geschichte, Friedenstr. 12a, D-50259 Pulheim

Tel. +49-(0)2234-69.02.46 - Fax +49-(0)-3222-377.16.50
Email info (at) reisen-in-die-geschichte.de - www.reisen-in-die-geschichte.de