Deutschland


ab Köln, Eigenanreise möglich

Tizian und die Renaissance in Venedig
Ausstellung im Städelmuseum Frankfurt

Bahntagesfahrt
Samstag, 2. Februar 2019


Vom 13. Februar bis zum 26. Mai 2019 widmet sich das Städel Museum einem der folgenreichsten Kapitel der europäischen Kunstgeschichte: der venezianischen Malerei der Renaissance. Zu Beginn des 16. Jahrhunderts entwickeln Giorgione und der junge Tizian, aufbauend auf ihrem Lehrer Giovanni Bellini, in der Lagunenstadt eine höchst eigenständige Spielart der Renaissance, die auf genuin malerische Mittel und die Wirkung von Licht und Farbe setzt. Nicht nur in Venedig selbst macht diese neue Malerei Furore; ihre Vertreter, allen voran Tizian, aber ebenso Sebastiano del Piombo oder Lorenzo Lotto, verbreiten die Innovationen bald auch außerhalb der Serenissima. Ab den 1540er Jahren tritt mit Jacopo Tintoretto und Paolo Veronese erneut eine hochbegabte junge Generation auf den Plan, die in Venedig um Aufträge wetteifert. In einer Folge von thematischen Kapiteln stellt die Ausstellung ausgewählte Aspekte vor, die für die venezianische Malerei des Cinquecento charakteristisch sind. Dabei spielen jeweils zeitübergreifende Kontinuitäten ebenso eine Rolle wie die teils rasante Entwicklung, die einzelne Bildthemen im 16. Jahrhundert erfuhren.

Samstag, 2. Februar 2019 - Köln – Frankfurt - Köln

heute fahren wir mit dem ICE vom Bhf. Köln-Deutz (8.44) nach Frankfurt Hbf. (an 9.48). Danach spazieren wir Städel  und besuchen die Ausstellung „Tizian und die Renaissance in Venedig“. Nach der Mittagspause in Domnähe unternehmen wir einen kleinen Stadtrundgang durch das neu gestaltete DomRömerQuartier mit seinen rekonstruierten alten Stadthäusern, bei dem wir u.a. den Dom, die Paulskirche und die Rathgeb-Fresken im Karmeliterklosterkreuzgang sehen werden. Am frühen Abend (18.10) fahren wir mit dem ICE wieder zurück nach Köln-Deutz (19.14).

 

- Fahrplanänderungen durch die  vorbehalten -


Leistungen:

Bahnreise 2. Klasse (Köln-Deutz – Frankfurt – Köln-Deutz)

qualifizierte RIDG-Reiseleitung

Eintritt inkl. Audioguide (ca. 17 €)

Teilnehmer:

4-10 Personen

Abfahrtorte:

Köln-Deutz, andere auf Anfrage.

Anmeldung bis:

25. Januar 2019

Preis:

85 € (25 € bei Eigenanreise)

Ein Bild, das drinnen, Person, Kleidung, Frau enthält.

Mit sehr hoher Zuverlässigkeit generierte Beschreibung

Tizian – bildnis eines jungen Mannes (ca.1510) ©Städel


 Reisen in die Geschichte, Friedenstr. 12a, D-50259 Pulheim

Tel. +49-(0)2234-69.02.46 - Fax +49(0)49-32-3771650
Email: info (at) reisen-in-die-geschichte.de - www.reisen-in-die-geschichte.de