Deutschland


ab Köln, Bonn, Koblenz und Mainz (Eigenanreise möglich)

 

Logo Badisches Landesmuseum

Kaiser und Sultan. Nachbarn in Europas Mitte 1600 – 1700

Ausstellung im Badischen Landesmuseum im Schloss Karlsruhe

Bahntagesfahrt
Samstag, 9. Oktober 2019


Das Badische Landesmuseum zeigt anlässlich seines 100jährigen Gründungsjubiläums vom 10.Oktober 2019 bis zum 10. April 2020 die sogenannte Türkenbeute, eine Trophäensammlung der badischen Markgrafen aus den türkenkriegen des 17. Jhd. Wie kaum eine andere Sammlung steht sie im Mittelpunkt der Geschichte Badens und beleuchtet gleichzeitig deren europäische Dimension.

Daher widmet sich eine Große Landesausstellung den historischen und kulturellen Verflechtungen in Ostmittel- und Südosteuriopa. Das im Herzen Europas gelegenen Gebiet war im 17. Jh. ständig Schauplatz von Kriegen, Konflikten und ethnischen Unruhen. Die Landesausstellung rückt die zivilisatorischen Neuerungen in n Mittelpunkt, die im Schatten von Machtpolitik und Glaubenskonflikten entstanden:. Hochkarätige Exponate von osmanischen oder osmanisch beeinflussten Artefakten dokumentieren den gegenseitigen fruchtbaren Austausch, Die Ausstellung entstand in Zusammenarbeit mit den Staatlichen Kunstsammlungen in Dresden und den beiden Universitäten Graz und Zagreb..


Samstag, 9. Oktober 2019 - Köln - Karlsruhe – Köln

heute fahren wir ab Köln Hbf. (8.53) mit Zustiegmöglichkeiten in Bonn Hbf. (9.14), Koblenz (9.48), nach Karlsruhe (an 11.47) Nach einem kleinen Stadtrundgang und einer Mittagspause besuchen wir die Ausstellung im Karlsruher Schloss. Vor unserer Rückfahrt spazieren wir noch durch die ehemalige badische Residenzstadt. Abends (18.01) geht es über Mannheim (an 18.24/ab 18.39), Mainz, Koblenz (20.13) und Bonn (20.46) zurück nach Köln Hbf. (21.04)

- Fahrplanänderungen durch die  vorbehalten -  


Leistungen:

Bahnreise 2. Klasse (Köln – Karlsruhe – Köln)

qualifizierte RIDG-Reiseleitung

Audioguide

Eintritte (12 €)

Teilnehmer:

5 - 10 Personen

Abfahrtsorte:

Köln-Hbf., Bonn Hbf., Koblenz Hbf., andere auf Anfrage

Anmeldung bis:

10. September 2019

 

 

Preis:

85 €

 


Reisen in die Geschichte, Friedenstr. 12a, D-50259 Pulheim

Tel. +49-(0)2234-69.02.46 - Fax +49(0)49-3222-3771650
Email info (at) reisen-in-die-geschichte.de - www.reisen-in-die-geschichte.de