Deutschland


ab Köln, Bonn, Koblenz und Mainz (Eigenanreise möglich)

 

Logo Badisches Landesmuseum

Mykene
Ausstellung im Badischen Landesmuseum im Schloss Karlsruhe

Bahntagesfahrt
Sonntag, 27. Januar 2019


Die mykenische Kultur ist die erste Hochkultur auf dem Europäischen Festland. Auf der griechischen Halbinsel Peloponnes und in Mittelgriechenland erlebte sie ihre Blüte zwischen 1600 und 1200 vor Christus. Als im November 1876 Heinrich Schliemann die berühmte Goldmaske des Agamemnon entdeckte und die zahlreichen Goldschätze aus den Gräbern barg, bekam die prähistorische Kultur ein Gesicht und einen Namen. Nach ihrem Fundort wurde sie „mykenisch“ genannt und die Darstellungen mit den sagenhaften Königen aus Homers Epen gleichgesetzt.

Ab Dezember 2018 zeigt das Badische Landesmuseum die große Sonderausstellung „Mykene“. Hierfür kommen zahlreiche Objekte aus Griechenland ins Karlsruher Schloss, darunter die bekannten Schliemann-Funde aus Mykene und Tiryns. 400 Leihgaben aus griechischen Museen sind in Karlsruhe zu sehen, darunter zahlreiche, die das geschichtsträchtige Land noch nie verlassen haben. Zu den Highlights gehören Funde aus dem sogenannten Grab des Greifen-Kriegers: ein ungestörtes Schachtgrab. Das im Mai 2015 in der Nähe des "Palasts des Nestor" in Pylos gefundene Grab zählt zu den bedeutendsten archäologischen Funden Griechenlands der letzten Jahre. Ermöglicht wird die Ausstellung durch eine Kooperationsvereinbarung zwischen dem Griechischen Ministerium für Kultur und Sport und dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württembergs.


Samstag, 27. Januar 2019 - Köln - Karlsruhe – Köln

heute fahren wir mit dem EC 7 ab Köln Hbf. (8.16) mit Zustiegmöglichkeiten in Bonn Hbf. (8.37), Koblenz (9.21), Mainz (10.42) nach Karlsruhe (an 11.47) Nach einem kleinen Stadtrundgang besuchen wir die Mykene-Ausstellung im Karlsruher Schloss im Rahmen der öffentlichen Sonderführung (15.00 Uhr). Abends (18.01) geht es mit dem ICE 234/574 über Mannheim (an 18.24/ab 18.36), Frankfurt-Fernbahnhof (19.09) und Siegburg/Bonn (19.54) zurück nach Köln Messe-Deutz (20.11).

- Fahrplanänderungen durch die  vorbehalten -  


Leistungen:

Bahnreise 2. Klasse (Köln – Karlsruhe – Köln)

qualifizierte RIDG-Reiseleitung

Audioguide

Eintritte (12 €)

Teilnehmer:

5 - 10 Personen

Abfahrtsorte:

Köln-Hbf., andere auf Anfrage

Anmeldung bis:

20 Januar 2018

 

 

Preis:

75 €

Larnax (Sarkophag) mit Beiga-ben, Badisches Landesmuseum, Inv.-Nr. 65/86, Mykenisch, um 1200 v. Chr.

 

Tonmodell eines Streitwagens mit zwei Insassen und Schirm
13. Jh. Chr., Mykene, Grabfund


Reisen in die Geschichte, Friedenstr. 12a, D-50259 Pulheim

Tel. +49-(0)2234-69.02.46 - Fax +49(0)49-3222-3771650
Email info (at) reisen-in-die-geschichte.de - www.reisen-in-die-geschichte.de