Großbritannien


ab Köln

Schlösser und Gärten in Kent

fünftägige Busreise
17.- 21. Mai 2019


Im Herzen von Kent, das liebevoll "Garten Englands" genannt wird, zeigt sich die englische Landschaft von ihrer besten Seite. Alte Städte in einer sanften Hügellandschaft mit Obstgärten, Weinbergen und bewaldeten Tälern. Dazwischen an ruhigen Wegen alte Fachwerkhäuser mit kleinen idyllischen Gärten oder prachtvolle Schlösser und Burgen mit ebenso prächtigen Schlossgärten. Insbesondere im Frühjahr erwachen diese zu voller Blüte. In dem alten Bischofsitz Canterbury, in Chartwell, dem Landsitz Winston Churchills oder in Dover, hier wurde Geschichte gemacht. Mit der Eroberung Britanniens durch die Römer, später die Angeln und Sachsen und dann den Normannen wurde die "splendid isolation" zwar immer wieder aufgehoben, gleichzeitig aber auch die Entwicklung von Kunst und Kultur in enger Anbindung an Frankreich gefördert.


Freitag, 17. Mai 2019 - Köln - Calais - Dover - Deal (480 km)

Heute geht es ab Köln-Weiden-West (8.30) nach Calais. Hier setzen wir mit P&O-Ferries nach Dover (ab 15.20/15.50 OZ) über und fahren wir dann mit einem Stopp an den White Cliffs der Küste entlang nach Deal, wo wir das von Heinrich VIII 1540 gegen die spanische Armada errichtete Küstenfort Deal Castle sehen werden. Übernachtung im Hotel Queen Street Tap.

 

Samstag, 18. Mai 2019 – Deal - Canterbury - Leeds Castle - Southborough (126 km)

Morgens geht es in die alte Bischofstadt Canterbury, wo wir die berühmten gotische Kathedrale besuchen. Nachmittags fahren wir zu dem innerhalb eines etwa 200 ha großen Landschaftsgartens gelegenen Leeds Castle, eine der eindrucksvollsten Burganlagen Englands. Aufgrund der häufigen Aufenthalte englischer Königinnen wird sie auch "Ladies Castle" genannt. Zwei Übernachtungen in der Innkeepers Lodge Southborough

 

Sonntag, 19. Mai 2019 - SouthboroughChiddingston Village - Chartwell House - Hever Castle – Southborough (45 km)

Vormittags geht es zunächst in eines der ältesten und malerischen Dörfer der Grafschaft Kent, nach Chiddingston Village. Danach besuchen Hever Castle, in dem einst die zweite Frau Heinrich VIII, Ann Boleyn wohnte. Auf unserem Rundgang durch den Park sehen wir neben einem Dorf aus der Tudorzeit u.a. einen Rosengarten, einen Wasserfall und das Labyrinth. Nachmittags fahren wir weiter in das über vier Jahrzehnte von der Familie Winston Churchills bewohnte Chartwell House, besuchen das Haus sowie sein Atelier und spazieren durch den Park.

 

Montag, 20. Mai 2019 - Southborough - Scotney Castle - Sissinghurst - Rye - Folkestone (130 km)

morgens besuchen wir Scotney Castle, einer Wasserburgruine innerhalb eines romantischen Gartens. Anschließend geht es nach Sissinghurst Castle (15. Jh.) in den in den 1930er Jahren von der Schriftstellerin Vita Sackville-West und ihrem Mann Harold Nicholson angelegten Park mit Rosen- und Frühlingsgarten. Danach fahren wir mit einem weiteren Stopp in Rye, einem ehemaligen Fischer- und Schmugglerort, entlang der englischen Südküste in das Seebad Folkestone. Übernachtung im Park Inn Folkstone

 

Dienstag, 21. Mai 2019 - Folkestone - Dover - Calais - Köln (500 km)

morgens besuchen wir Dover Castle, bevor wir nachmittags (ab 13.55/an 16.25) mit P&O-Ferries nach Calais übersetzen und dann zurück nach Köln fahren.

 

 


 

Leistungen:

Minibusrundreise

Fährüberfahrten Calais-Dover-Calais

4 ÜF in 2*- und 3*Hotels

qualifizierte RIDG-Reiseleitung

Führungen

Eintritte und Audioguides (ca. 50 €)                                                                            

Teilnehmer:

4 - 7 Personen

Abfahrtorte:

Köln, andere auf Anfrage

Anmeldung bis:

15. April 2019

Preis: 

745 € (EZ +150 €)

50 € Frühbucherrabatt bis zum 15. Januar 2019

Leeds Castle

 

Sissinghurt


Reisen in die Geschichte, Friedenstr. 12a, D-50259 Pulheim

Tel. +49-(0)2234-69.02.46 - Fax +49-(0)-3222-377.16.50
Email info (at) reisen-in-die-geschichte.de - www.reisen-in-die-geschichte.de