Belgien


ab Köln

Lüttich
Bahntagesfahrt
Samstag, 13. April 2019


Lüttich war bereits in der fränkischen Zeit eine feste Größe (in Herstal bei Lüttich wurde Karl der Große geboren). Fast 1000 Jahre war Lüttich lang Sitz eines mächtigen Fürstbistums, das wiederum dem Erzbistum Köln unterstellt war. Dennoch fühlte sich das "Athen des Nordens" von seinem Selbstverständnis immer als frankophil, was sich heute noch in Sprache und Kultur niederschlägt. Die Hauptstadt der Wallonie ist nach dem Ende der Ära von Kohle und Stahl ein beliebtes touristisches Ziel von Besuchern aus Deutschland und den Niederlanden. Attraktionen in der Altstadt an der Maas sind z.B. die Bartholomäuskirche mit dem Taufbecken des Réné de Huy, der ehemalige Bischofspalast und das im maasländischen Renaissancestil errichtete ehemalige Wohnhaus des Lütticher Waffenhändlers Curtis, in dem sich nun ein bedeutendes Museum befindet. Darin werden zusammen mit mehreren Nebengebäuden auf ca. 10000 qm Kunstschätze von der Vorgeschichte bis zum 19. Jhd. gezeigt.


 

Samstag, 13. April 2019 – Köln - Lüttich –Köln

Morgens fahren wir ab Köln-Hbf (7.42) nach Lüttich (8.44). Nach einer kurzen Besichtigung des von dem spanischen Architekten Calatravas entworfenen und 2009 fertiggestellten Bahnhof Guillemins beginnen wir unseren Stadtrundgang in den alten Wohnquartieren Hors-Château und Feronstree. Wir sehen u.a. den Place Lambert mit dem fürstbischöflichen Schloss, den Perron und die Bartholomäus-Kirche mit dem vom Meister von Huy im 11. Jhd. gefertigten Bronzetaufbecken. Abends (19.14) fahren wir dann wieder zurück nach Köln (20.15)

 

 

 

 

 

 


Leistungen:

Bahnreise

qualifizierte RIDG-Reiseleitung

Führung

Eintritte

Teilnehmer:

4-7 Personen

Abfahrtorte:

Köln-Weiden-West

Anmeldung bis:

31. März 2018

 

 

Preis:

80  

Ein Bild, das Boden, draußen, Himmel, Stuhl enthält.

Mit hoher Zuverlässigkeit generierte Beschreibung

Bahnhof Guillemins

 

Ein Bild, das drinnen, Wand, Tisch enthält.

Mit hoher Zuverlässigkeit generierte Beschreibung

Bronzetaufbecken des Meisters von Huy


Reisen in die Geschichte, Friedenstr. 12a, D-50259 Pulheim

Tel. +49-(0)2234-69.02.46 - Fax +49-(0)-3222-377.16.50
Email info (at) reisen-in-die-geschichte.de - www.reisen-in-die-geschichte.de